Bilder aufhängen: Ideen & Tipps

Bilder aufhängen leicht gemacht! Wir erklären Ihnen wie Sie Ihre Kunstwerke auch niet- und nagelfest an der Wand präsentieren können. Von Galerieschienen über eine Bilderwand bis hin zur Kantenhängung: nach dieser Anleitung sind Sie für jede Eventualität des Bilder-Aufhängens gewappnet. Wir wünschen viel Spass beim Lesen!

Die richtige Höhe

Beginnen wir zunächst mit der richtigen Höhe, auf der Sie Ihre Bilder hängen sollten. Beachten Sie, dass ein Drittel der Grafik über Augenhöhe liegt und zwei Drittel darunter. Die Faustformel von Museen lautet: Die Mitte des Bildes liegt auf einer Höhe zwischen 1,40 und 1,50 m. So haben Sie mit den meisten Körpergrössen stets einen guten Blick auf das Kunstwerk.

Bild aufhängen - Trick: Anschaulicher wird es, wenn Sie als Probe zunächst mit Klebestreifen ein Feld in der passenden Grösse auf die Wand kleben. So können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihr Bild oder Poster genau in dieser Höhe haben möchten.

Der passende Ort

Natürlich muss auch der passende Ort für Ihr Bild gefunden werden. Freie Flächen sind hier meist im Vorteil, da Fotografien, Leinwände oder Poster den grössten Einfluss dort auf das restliche Zimmer haben. Eine freie Wand im Flur, die Fläche über der Couch, dem Bett oder einer Kommode sind aus diesem Grund besonders beliebt.

Das benötigte Equipment zum Bilder aufhängen

Sie haben sich für die passende Stelle und Höhe entschieden? Dann kann es jetzt ja losgehen! Wir verraten Ihnen, was Sie zum Bilder aufhängen benötigen. Besonders wichtig sind, je nach der gewünschten Aufhängungs-Methode, folgende Utensilien:

1. Schrauben, Dübel und ein Akkubohrer ermöglichen Ihnen einen besonders festen Halt.

2. Aber auch mit Hammer und Nagel können Sie Bilder in Windeseile aufhängen.

3. Klebestreifen oder Klebenägel sind die perfekte Lösung, wenn Sie eine Wohnwand nicht beschädigen möchten und die Bilder ohne Rückstände wieder entfernen möchten.

Alle Methoden werden besonders erfolgreich, wenn Sie Ihre Bilder zudem mit einem Lineal sowie einer Wasserwaage aufhängen.

Bilder aufhängen: Anordnung

Welche Aufhängungs-Methoden für Poster, Bilderrahmen oder Leinwand in jedem Zuhause am besten aussehen, erfahren Sie hier.

Einzelhängung als besonderer Blickfang

Sie haben ein Kunstwerk, das Sie in den Fokus stellen möchten? Dann empfehlen wir, dieses als Einzelhängung zu präsentieren. Das bedeutet, dass Sie keine anderen Bilder neben Ihr Lieblingsbild aufhängen. Besonders geeignet für diese Methode sind freie Flächen über Ihrem Bett, Sofa, einer Kommode, dem Sideboard oder in der Küche. Achten Sie hier lediglich darauf, das Bild mittig zu dem Möbelstück und auf Augenhöhe anzubringen.


bilder-aufhaengen-einzelhaengung

Unter- oder Oberkante als Orientierungspunkt

Sie möchten Ihr Kunstwerk über einem bestimmten Möbelstück anbringen? Dann verwenden Sie die Unter- oder Oberkante als Orientierungspunkt für die perfekte Ausrichtung. Hier gilt als Regel: Hängen Sie das Bild oder die Leinwand circa 15-20 Zentimeter über der Oberkante des Sofas oder Kommode auf. Richten Sie das Kunstwerk zudem mittig zur Gesamtbreite des Möbelstücks aus und schon entsteht immer ein stimmiges Gesamtbild.

Aber auch an einer freien Wand können Sie die Kantenhängung anwenden. Stellen Sie sich eine gerade Linie vor. Platzieren Sie alle Bilder entlang dieser Bezugslinie. Sie können sich aussuchen, ob sich die untere oder obere Rahmenkante Ihrer Bilder an der Linie orientiert.


bilder-aufhaengen-oberkante-unterkante

Gedachte Mittelachse als Bezugslinie

Sobald Sie mehr als nur ein Bild gemeinsam arrangieren möchten, können Sie zudem auf eine gedachte Mittelachse achten, die Sie als Bezugslinie verwenden können. Diese können Sie sogar mittels eines Klebestreifens oder Fadens temporär an der Wand anbringen. An der Achse können Sie sich nun für die Ausrichtung orientieren und somit sichergehen, dass die Bilder perfekt ausgerichtet und gerade an der Wand hängen.


bilder-aufhaengen-mittelachse

Kreuzhängung oder Petersburger Hängung für leere Wände

Weitläufige Wände können auch mit den Lieblings-Schnappschüssen, Fotorahmen und Leinwandbildern aufgepeppt werden. Um sich bei einer grossen Fläche besser orientieren zu können, gibt es zwei altbewährte Methoden, die Bilder trotzdem eindrucksvoll zu gestalten und aufzuhängen:

Bei der Kreuzhängung hängen Sie viele gross- und kleinformatige Wandbilder in verschiedenen Rahmen an den Wänden auf. Damit diese Vielzahl an Eindrücken trotzdem geordnet wirkt, überlegen Sie sich zunächst ein imaginäres Kreuz, an dem Sie alle Bilder orientieren. Sie können dieses auch wieder mit einem Klebeband während des Anbringens und Bohrens an der Wand befestigen. Und schon steht Ihrer selbst kreierten Bilderwand nichts mehr im Wege.

Die Petersburger Hängung orientiert sich an einem ähnlichen Stil, bei dem im frühen Russland durch die Vielzahl an Kunstwerken der Reichtum der Familie präsentiert werden sollte. Während bei der Kreuzhängung noch auf Symmetrie geachtet wird, ist die Petersburger Variante freier. Achten Sie deshalb bei Ihrer Komposition auf verbindende Elemente wie beispielsweise die Farbwelt. So wirkt die Collage an Kunstwerken trotzdem harmonisch.


bilder-aufhaengen-kreuzhaengung

Rasterhängung & Reihenhängung für gleich grosse Bilder

Wenn Sie einige gleichgrosse Bilder gemeinsam an eine Wand hängen möchten, eignet sich eine Raster- oder Reihenhängung als Anordnung am besten.

Die Rasterhängung sollten Sie ab einer Bildanzahl von vier Kunstwerken bevorzugen. Ordnen Sie diese nach einem strengen, geometrischen Schema an, wobei die Bilder an jeder Seite auf Kante und ihr Abstand immer gleich hängen. Wählen Sie zudem immer den gleichen Bilderrahmen für einen einheitlichen Look.

Die Reihenhängung ist entweder für eine sehr breite Fläche oder eine kleine Anzahl an Bildern in der gleichen Grösse geeignet. Platzieren Sie diese auf gleicher Höhe und in jeweils gleichen Abständen zueinander für den klassischen Galerie-Look.


bilder-aufhaengen-rasterhaengung



Weiteres entdecken

WestwingNow garantiert eine sichere Zahlungsabwicklung und Versand.

kostenlose app

App kostenlos downloaden App kostenlos downloaden