• nach Preis

    bis

  • nach Farbe

  • nach Material

  • nach Marke

Freischwinger - federnder Sitz durch fehlende Hinterbeine


Freischwinger sind Stühle, die ohne Hinterbeine konstruiert sind. Sie geben federnd nach, wenn man sich darauf setzt und wippen bei jeder Bewegung leicht mit. Die tragende Konstruktion ist schlittenförmig gestaltet und besteht meist aus Metall oder einem leichten, sehr elastischen Holz. Die Stühle sind wegen ihrer Formschönheit und Bequemlichkeit außerordentlich beliebt und finden sich in vielen modernen Wohnräumen, Praxen und Büros.


Als Erfinder der Freischwinger gilt allgemein der bedeutende Architekt Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969), der unter anderem als Direktor des Bauhauses Dessau wirkte. Er entwickelte den ursprünglich vom Architekten Mart Stam entworfenen, noch unelastischen Stuhl weiter und zeigte ihn 1927 erstmals dem Publikum. Im Bauhaus wurde der Stuhl weiter perfektioniert. Namhafte Designer und Architekten folgten seinem Beispiel und entwickelten weitere interessante und formschöne Varianten dieses Stuhls.


Bequeme Stühle und Sessel für dynamisches Sitzen

Die bequemen Freischwinger erlauben durch ihre Elastizität ein sehr dynamisches Sitzen. Unwillkürlich fängt man an, leicht zu wippen, wenn man auf einem der wunderbaren Freischwinger sitzt. Das tut den Bandscheiben und der gesamten Rückenmuskulatur gut. Unter anderem sind die Stühle deshalb für Konferenzräume, Esszimmer und Wartezimmer sehr beliebt.

Das klassische Design fügt sich harmonisch in eine moderne Umgebung ein. Durch die Konstruktion wirken die Freischwinger sehr leicht und fragil, halten jedoch hohen Belastungen problemlos stand. Die Sitze können relativ fest und gepolstert oder als gespannte Stoffbahn zwischen den Sitzholmen ausgeführt sein. Sehr gern wird edles Leder für die Bezüge der Sitze und Rückenlehnen verwendet.


Ultimatives Design für Ihre Wohnräume

Ein Freischwinger kann praktisch überall stehen. Nutzen Sie den Schwingstuhl für Ihren Esstisch, in der Küche oder in Ihrem Arbeitszimmer. Die leichte Eleganz setzt individuelle Akzente und bringt einen Hauch exklusiver Modernität in Ihr Zuhause. Damit der Stuhl perfekt wirkt, wählen Sie aus den hochwertigen Modellen im Sortiment von WestwingNow Ihre Lieblingsfarbe aus. Entscheiden Sie sich zwischen zarten Pastellfarben oder neutralem Weiß, Schwarz oder Grau für die Polsterflächen der Freischwinger. Freischwinger werden mit oder ohne Armlehnen angeboten. Die klassische Variante hat gerade, gepolsterte Armlehnen, welche sich aus der Unterkonstruktion ableiten.


Freischwinger kann man auch als Sessel kaufen. Das bekannte Möbelhaus Thonet entwickelte bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wundervolle Sessel als Freischwinger in modernem Design. Um die Bequemlichkeit und eine behagliche Ausstrahlung auch optisch zu vermitteln, werden Freischwinger in Sesselform gerne mit einer Unterkonstruktion aus Holz versehen. Dazu verwendet man Formschichtholz, das relativ leicht und sehr elastisch ist.


Elegante Designlösungen für Freischwinger

Freischwinger beflügeln immer wieder die Fantasie der Möbeldesigner und Architekten. Die Ergebnisse sind elegante Designs, die den Klassiker mit frischen Ideen neu interpretieren. Ein formschöner Schwingstuhl mit durchgehender Polsterung kann ein besonderer Hingucker in Ihren Wohnräumen werden. Gelegentlich nutzen die Designer moderne Materialien wie Kunststoffe, Acrylglas oder Schichtstoffe, um außergewöhnliche Varianten vom Freischwinger zu entwerfen. Die Eleganz, mit welcher die Stühle am Esstisch förmlich zu schweben scheinen, wird von keinem anderen Stuhlkonzept übertroffen.


Bei WestwingNow finden Sie eine große Auswahl ausgezeichneter Freischwinger für die ansprechende Gestaltung Ihrer Wohnräume. Suchen Sie sich Ihr Lieblingsmodell unter den Schwingstühlen aus und überzeugen Sie sich von der erstklassigen Qualität der angebotenen Produkte.


Freischwinger