• nach Preis

    bis

  • nach Farbe

  • nach Material

Sonnenschutz für Terrasse und Garten


Auch wenn man in unseren Breiten vom Sommer nicht sehr verwöhnt wird, ist es wichtig, sich vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen. Einen mobilen Sonnenschutz kann man mit einem Sonnenschirm leicht erzielen.

Für die Sonnenschirme gibt es solide Ständer, die sich ohne großen Aufwand transportieren lassen. Viele Sonnenschirme sind mit einem Sonnenschutz gegen UV-Strahlung ausgerüstet. Damit können Sie die wohlige Wärme der Sonne genießen, ohne die schädliche Wirkung der Strahlung befürchten zu müssen.

Zum Aufstellen an einem Tisch sind Schirme praktisch, die sich etwas neigen lassen. So kann man je nach Sonnenstand den ganzen Tisch beschatten. Noch bequemer ist ein Ampelschirm. Er hängt an einer ausladenden Traverse und wird so direkt über dem Tisch oder dem Sitzplatz positioniert.

Balkon und Wintergarten im Sommer temperieren

Auf dem Balkon kann es im Sommer sehr heiß werden, wenn kein geeigneter Sonnenschutz vorhanden ist. Als Sonnenschutz eignen sich Markisen, die nach Bedarf ein- und ausgerollt werden können. Wenn es nicht möglich ist, eine Markise anzubringen, kann man mit Schirmen oder einem Vorhang Abhilfe schaffen.

Für einen Wintergarten ist ein Sonnenschutz unerlässlich. Die Beschattung schützt Ihre Pflanzen vor dem Überhitzen und schont die aufgestellten Möbel und Textilien. Man kann an den Fenstern im Wohnhaus einen Sonnenschutz anbringen. Fenster Jalousien, die außen montiert sind, isolieren besser als innere Vorhänge. Die Scheiben können sich gar nicht erst aufheizen. Damit wird weniger Wärme in die Räume transportiert.

Lassen Sie im Hochsommer am Tage die Fenster geschlossen und dunkeln Sie die Räume ab. Damit erzielen Sie sehr angenehme Temperaturen und können auf den Einsatz ungesunder Klimaanlagen verzichten.

Schatten für den Platz am Pool

Sorgen Sie im Außenbereich für Plätze mit Sonnenschutz, wenn Sie sich viel draußen aufhalten. Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder nicht zu lange in der prallen Sonne spielen. Mit Sonnenstich und Sonnenbrand ist nicht zu spaßen. Damit es für die kleinen Racker einfacher ist, sich daran zu halten, können Sie den Sonnenschutz direkt neben dem Pool oder dem Planschbecken aufstellen.

Viel Fläche bieten ein Pavillon oder ein kleines Zelt. Einen Sonnenschirm kann man einfach zusammenklappen und platzsparend verstauen, wenn er nicht benötigt wird. Einige Schirme sind wasserabweisend. Sie können bei Regen als Unterstand dienen.

Stellen Sie den Sonnenschirm nicht in der Nähe des Grills auf, wenn sie diesen beheizen. Manchmal kommt es bei aller Vorsicht doch zu einem Funkenflug, der den Bezug des Schirms beschädigen könnte. Außerdem zieht der Rauch eventuell schlecht ab, wenn ein Schirm über dem Grill steht.

Gartenfeste mit Pavillon gestalten

Unter einem Pavillon haben Sie einen ausgezeichneten Sonnenschutz für Ihre Gartenfeste. Stellen Sie lange Tafeln unter den hübschen Zelten auf und genießen Sie die Feier bis in den späten Abend.

Einige Pavillons lassen sich an den Seiten verschließen. Damit halten Sie den kühlen Wind und neugierige Blicke ab. Wenn Sie einen Pavillon längere Zeit im Garten stehen lassen wollen, dann denken Sie daran, dass an die Stellen darunter kein Regenwasser kommt. Eventuell müssen Sie den Rasen dort gießen, damit er nicht austrocknet.

Bestellen Sie jetzt bei WestwingNow praktischen Sonnenschutz für Ihr gemütliches Heim.




Sonnenschutz

4 Produkte
Sortieren nach

Sonnenschutz (4)