• nach Preis

    bis

  • nach Farbe

  • nach Material

  • nach Länge (cm)

    bis

  • nach Breite (cm)

    bis

  • nach Marke

Eckige Teppiche: Geben Sie Ihrem Boden das gewisse Etwas


Sie sorgen in Ihrem Zuhause für Gemütlichkeit und Akzente, ganz gleich, ob rund oder eckig: Teppiche sollten in keinem Wohnraum fehlen! Lassen Sie sich von der Auswahl und den Gestaltungsmöglichkeiten mit eckigen Teppichen begeistern!

Eckige Teppiche für jeden Raum

Runde oder eckige Teppiche können in sämtlichen Wohnräumen für wohlige Gemütlichkeit und Akzente sorgen.

  • Im Flur sind eckige Teppiche in Form eines Läufers die beliebteste Wahl. Da Hausflure in den meisten Fällen recht lang und schmal sind, eignet sich der Läufer hierfür ideal. Falls in Ihren Hausflur kein natürliches Licht fällt, sollten Sie auf softe Töne setzen, da diese den Raum heller wirken lassen.
  • Ein eckiger Teppich vor dem Bett sorgt in Ihrem Schlafzimmer für Wohlbefinden. Lassen Sie doch Ihre Füße beim Ein- und Aussteigen in Ihr Bett über einen flauschigen Hochflorteppich, ob gemustert oder unifarben, streifen.
  • Kleine, eckige Teppiche vor dem Waschbecken oder der Toilette schützen Ihre Füße im Badezimmer vor den kalten Fliesen.
  • Auf eckige Teppiche im Wohnzimmer werden oftmals Sofas und Couchtische gestellt. Hier sollten Sie daher auf ein harmonisches Gesamtbild von Form und Farbe achten. Die Farbkomposition von Teppich und Couch sollte stimmig sein und die geraden Linien der Möbelstücke und des Wohntextils möglichst parallel zueinander verlaufen.


Sorgen Sie mit Teppichen in Ihren Räumen für Gemütlichkeit!

Verschiedene Teppiche und Webarten

Die Vielfältigkeit an unterschiedlichen eckigen Teppichen ist enorm. Vom Orientteppich über den Kelim bis hin zum Shaggy-Teppich – Sie haben die freie Wahl!
Innerhalb der einzelnen Teppiche wird erneut zwischen Lang-, Hoch- und Kurzflorteppichen unterschieden. Der Begriff Flor bezeichnet die Teppichoberfläche und wird durch die Garnfäden gebildet.
Die Höhe des Flors der eckigen Teppiche wird anhand der Faserlänge gemessen und dann entsprechend in die unterschiedlichen Arten unterteilt.

  • Beträgt die Florhöhe unter 1,5 cm handelt es sich um einen sogenannten Kurzflorteppich.
  • Ein Hochflorteppich hat eine Faserlänge zwischen 1,5 und 5 cm.
  • Bei einer Höhe von über 5 cm handelt es sich um einen Langflorteppich.

Bei der Herstellung von eckigen Teppichen kann man grundsätzlich zwischen zwei Arten unterscheiden: gewebte und geknüpfte Teppiche.

  • Die Webtechnik von gewebten Teppichen ist wohl die einfachste bei der Teppichherstellung. Hierbei werden zwei Fadensysteme rechtwinklig miteinander verkreuzt. Dadurch erhalten eckige Teppiche die Musterung auf beiden Seiten, was den Teppich beidseitig nutzbar macht.
  • Für geknüpfte Teppiche werden die Fäden Knoten für Knoten über die gesamte Teppichlänge hinweg geknüpft. Bei dieser Herstellungsart ist die Knotendichte pro Quadratmeter sehr wichtig, denn je höher die Knotendichte, desto wertvoller ist der Teppich.


Sorgen Sie mit eckigen Teppichen für flauschige Gemütlichkeit auf Ihren Böden!

Eckige Teppiche

221 Produkte
Sortieren nach

Eckige Teppiche (221)