• nach Preis

    bis

  • nach Farbe

  • nach Material

  • nach Marke

Küchenmesser für Profis und Hobbyköche


Küchenmesser von erstklassiger Qualität erleichtern Profis und Hobbyköchen ihre tägliche Arbeit. Die unterschiedlichen Modelle sind perfekt auf die jeweiligen Arbeitsaufgaben abgestimmt. Kleine Gemüsemesser und Sparschäler helfen dabei, das Gemüse schnell und effektiv zu säubern und vorzubereiten.

Zum Zerkleinern benutzen Profis gerne große Küchenmesser mit einer breiten Klinge. Die Spitze dieser Küchenmesser ist vorn ein wenig abgerundet. So können Sie eine ideale Wiegebewegung ausführen und erhalten perfekte Ergebnisse.

Für das Schneiden von Brot und Brötchen benutzen Sie am besten Küchenmesser mit Wellenschliff oder Säge. Die Säge dringt leicht in die knusprige Oberfläche des Brotes ein und verhindert, dass Sie die Backwaren beim Schneiden zu sehr zusammendrücken.

  • Übrigens ist es ein Zeichen von guter Qualität, wenn ein Brot beim Schneiden oder Drücken elastisch bleibt und nicht zusammenklebt.

Zum Tranchieren von Braten, Geflügel oder Fisch gibt es weitere Spezialmesser. Ausbeinmesser haben eine sehr lange, schmale Klinge. Sie kann etwas gebogen werden und ist so leicht an den Knochen vorbeizuführen. Wer Sushi zubereitet, benötigt extra scharfe Küchenmesser. Die schweren Klingen der japanischen Messer trennen Ihre Sushirollen mit Leichtigkeit. Für hauchzart geschnittene Sashimi sind viel Übung und eine ruhige Hand erforderlich.

  • Tipp: Damit kein Reis an den Klingen kleben bleibt, werden die Messer zwischendurch in kaltes Wasser getaucht.

Sichere Aufbewahrung für Küchenmesser

Für eine sichere Aufbewahrung der Küchenmesser können Sie folgende Küchenhelfer benutzen:

  • Messerblock
  • Schublade mit Sortiereinlage
  • Magnet-Messerhalter

Ein Messerblock ist meist aus Holz hergestellt. In ihm werden die Küchenmesser senkrecht oder leicht schräg in genau passende Taschen gesteckt. So wird verhindert, dass die Küchenmesser untereinander anschlagen und die Klingen beschädigt werden. Außerdem können Sie jedes Messer nur am Griff aus dem Block ziehen. Damit wird die Verletzungsgefahr beim Aufnehmen automatisch verringert.

In einer Schublade sollten Sie die Küchenmesser möglichst getrennt vom anderen Besteck aufbewahren. Achten Sie darauf, dass alle Messer mit dem Griff in eine Richtung zeigen. Falls kleine Kinder im Haushalt unterwegs sind, ist es ratsam, die Schübe mit einer Kindersicherung zu verschließen. Achten Sie außerdem bestenfalls darauf, dass die kleinen Lieblinge nicht unbeaufsichtigt in der Küche spielen.

Magnet-Messerhalter sind besonders praktisch. Sie haben gegenüber Messerblock und Schublade den Vorteil, dass Sie auf den ersten Blick sehen, wo sich welches Messer befindet. Bei Serien sind die Griffe der einzelnen Modelle oft sehr ähnlich. Befinden sich die Küchenmesser im Messerblock, muss man sie erst herausziehen, um zu sehen, wo welches Messer steckt.

Küchenmesser schärfen

Mit einem gut geschärften Küchenmesser kann man schnell und sicher arbeiten. Hochwertige Messer können Sie zum Schleifen einem Dienstleister übergeben. Wenn Sie diese Arbeit lieber selber erledigen wollen, dann schaffen Sie sich einen guten Wetzstahl oder eine Schleifeinrichtung an. Sushimesser werden traditionell mit einem Wetzstein geschärft.

Zuerst wird der Wetzstein mit Wasser befeuchtet. Dann wird das Küchenmesser in einem flachen Winkel in leicht kreisenden Bewegungen über der Stein geführt. Für schnelle Ergebnisse benutzen Sie am besten einen elektrischen Messerschärfer.

Bei WestwingNow erhalten Sie praktische Küchenmesser in ausgezeichneter Qualität. Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie die fantastischen Messer aus unserem handverlesenen Sortiment.

Küchenmesser

58 Produkte
Sortieren nach

Küchenmesser (58)