Betten in Grau

11 Produkte
Sortieren nach

Puristisch oder opulent – Betten in Grau sind modern

Betten in Grau sind zeitlos schön. Diese recht neutrale Farbe lässt sich wunderbar zu allen Wohnstilen kombinieren. Understatement, Glamour, Purismus, all das strahlt dieser Ton aus. Grau bringt Ruhe und Ausgeglichenheit in den Wohnraum und bietet eine Basis für viele verschiedene Einrichtungen. Die Wahl des richtigen Bettes ist ganz entscheidend für einen guten und erholsamen Schlaf. Hier verbringen wir einen großen Teil unserer Zeit, daher sollten wir uns für ein Bett entscheiden, dass unseren Vorstellungen zu hundert Prozent entspricht. Boxspringbetten in Anthrazit sind bequem und schick zugleich. Bei diesen Modellen finden Sie Schlafkomfort und edles Design vereint. Hier lässt es sich gut schlafen!

Gedeckte Farben rund ums Bett – das wirkt beruhigend

Wird das Schlafgemach zu wild und bunt gestaltet, können Kopf und Körper nicht abschalten. Das ist alt bekannt, daher sollten Sie im Schlafzimmer auf sanfte Farbtöne setzen. Dies trifft sowohl auf die Wandfarbe, die Wahl der Textilien als auch auf Ihre Möbel zu. Betten in Grau lassen sich vielseitig kombinieren, sodass sie neben den Möbeln in Schwarz und Weiß, ebenfalls sehr beliebt sind. Ist das Bett grau lackiert oder handelt es sich um ein Metallbett, sehen ein Teppich, Bettwäsche und Bilder sowie Deko-Objekte in Schwarz und Weiß sehr passend dazu aus. Somit entsteht nicht nur ein sehr stilvoller minimalistischer Look, sondern auch eine Atmosphäre, die Ruhe ausstrahlt.

Graue Betten in vielfacher Ausführung

Wer sich für Betten in Grau entscheidet, dem stehen so gut wie alle Arten und Modelle zur Auswahl. Es gibt unter anderem:

  • komfortable Boxspringbetten in Anthrazit mit passendem Topper
  • gemütliche Doppelbetten mit Bettkasten in Grau
  • Polsterbetten mit grauem Kopfteil aus Leder
  • anthrazitfarbene Betten aus Webstoff mit schwarzen Holzfüßen
  • hellgraue Futonbetten in modern glänzender Optik

Egal für welches Modell Sie sich entscheiden – graue Betten passen sowohl zum Shabby Chic als auch zum Landhausstil. Der Contemporary Stil besticht mit grauen freigelegten Betonwänden, wozu ein Boxspringbett in Anthrazit ebenfalls gut harmoniert.

Boxspringbett in Anthrazit: edel und schlicht

Sie suchen nach einem Bett, in dem man gut schlafen kann und das auch durch eine schicke Optik begeistert? Ein Boxspringbett in Anthrazit ist unsere erste Wahl. Dieser edle Klassiker hat es in sich. Anthrazit ist eine Farbe, die zwischen Grau und Schwarz liegt und sich wunderbar mit vielen anderen Farben kombinieren lässt. Wenn Sie einen dezenten, edlen Look mögen, bieten sich Farbkombinationen mit Gold, Lila oder Beige an. Mit ein paar bunte Kissen können Sie schöne Akzente auf Ihrem anthrazitfarbenen Bett setzen. Kleine Deko-Elemente wie Kerzen, hübsche Duftspender oder Keramikfiguren, runden das Ganze ab und verleihen Ihrem Schlafzimmer eine persönliche Note. Kreieren Sie Ihr Schlafzimmer ganz nach Ihrem individuellen Stil. So lässt es sich prima entspannen und schlafen.

Welche Matratze wähle ich für mein Bett in Grau?

Sie haben sich für die Farbe Grau bei der Wahl Ihres Bettes entschieden. Aber nicht nur das Design Ihres Bettes ist entscheidend. Auch der Liegekomfort muss stimmen. Welche Matratze die Richtige für Sie ist, zeigen wir Ihnen jetzt:

Bonellfederkernmatratze: Das klassische Boxspringbett hat in der Box eine Bonellfederkernmatratze und darüber eine Taschenfederkernmatratze. Bei einer Bonellfederkernmatratze werden die Federn mit einzelnen Drähten miteinander verbunden, weswegen Sie flächenelastisch ist. Das bedeutet, dass die Matratze großflächiger nachgibt und das nicht nur dort, wo Druck ausgeübt wird. Deswegen sinkt man hier tiefer ein. Wenn eine solche Matratze in der Box ist, erhalten Sie das typisch schwingende Gefühl eines Boxspringbettes. Taschenfederkernmatratze: Wie der Name vermuten lässt, wird hier jede Feder in eine einzelne Tasche verpackt. Sie sind nicht mit Drähten verbunden. Wenn Sie als Obermatratze eine Taschenfederkernmatratze nutzen, erhalten Sie eine punktelastische Liegefläche. Die Matratze gibt dort nach, wo Sie aufliegen. Tonnen-Taschenfederkernmatratze: Auch hier werden die Federn in Taschen verpackt. Der Unterschied zur Taschenfederkernmatratze liegt darin, dass die Federn genauer spezifiziert werden. Die Federn sehen aus wie kleine Tonnen und sind sowohl oben als auch unten breitflächiger angelegt. Diese Form ermöglicht es, dass sich die Matratze viel besser anpassen kann. Je höher der Druck, desto mehr Widerstand kann eine Tonnen-Taschenfederkernmatratze leisten.

Finden Sie jetzt ein graues Bett nach Ihrem Geschmack in unserer Auswahl auf WestwingNow!