• nach Preis

    bis

  • nach Farbe

  • nach Material

  • nach Marke

Mit Wanduhren die Zeit stilvoll im Blick behalten


Wer schon einmal versucht hat, mit einem Smartphone die Wände elegant und stilvoll zu verzieren, weiß, dass eine korrekte Zeitanzeige nicht alles ist. Deswegen erfreuen sich Wanduhren nach wie vor extrem großer Beliebtheit.

Diese zeigen die Uhrzeit korrekt an, machen hierbei optisch aber eine Menge her. Mit einem kreativen und ansprechenden Wanduhr Design ist es möglich, die eigene Wohnung individuell zu gestalten und ihr einen besonders schönen Look zu verleihen.

Gerade, wenn eine Wanduhr modern ist, passt sie in zeitgemäße und trendige Wohnkonzepte. Aus diesem Grund finden sich hier verstärkt Funkwanduhren.

Unterschiedliche Wanduhren für verschiedene Geschmäcker

Traditionell zeigen Wanduhren die Stunden und Minuten an, sodass Sie mit einem Blick die exakte Zeit ablesen können. Einige Modelle wie die Wanduhr "Miss Vintage" besitzt zudem eine genaue Timerfunktion. Diese ist unter dem eigentlichen Ziffernblatt angebracht und läuft nach und nach ab.

Zudem unterscheiden sich Wanduhren stark durch die verwendeten Materialien. Wenn eine Wanduhr modern gehalten ist, besteht sie in den meisten Fällen aus Kunststoff, wie das an zahlreichen Funkwanduhren zu sehen ist. Es gibt aber auch besonders elegante Modelle, die aus Marmor gefertigt sind. Bei solchen Wanduhren muss vor dem Kauf beziehungsweise der Anbringung unbedingt das Gewicht berücksichtigt werden.

Einige Varianten werden direkt an einem Nagel aufgehängt, während Modelle wie die Wanduhren der Serie "Klokke" mit einem Band aus Polyester versehen sind.

Wanduhren unterscheiden sich stark durch die Art der Zeitanzeige

Üblicherweise zeigen Wanduhren die vollen Stunden als Zahl an, während die Minuten in den Zwischenräumen als Striche dargestellt werden. Bei einigen Varianten wie dem Modell "Tinkerbell" wird hingegen komplett auf Zahlen verzichtet. Die Stunden und Minuten unterscheiden sich lediglich durch die Größe der abgebildeten Striche. Wanduhren wie diejenigen aus der Serie "Couture" bilden eine Zwischenform, bei der lediglich die Stunden drei, sechs, neun und zwölf als Zahlen dargestellt werden.

Mittlerweile gibt es aber auch Wanduhren wie die Modelle "Coni" und "Picto", die komplett auf Striche und Zahlen zur Markierung der Stunden und Minuten verzichten. Wenn das Wanduhr Design eher klassisch gehalten ist, kann es zudem sein, dass die Stunden durch römische Zahlen symbolisiert werden. Das ist unter anderem bei der Serie "Roman" der Fall.

Nicht zuletzt sind Wanduhren sehr beliebt, die einen lustigen oder tiefsinnigen Spruch auf dem Ziffernblatt abgebildet haben. Hierzu gehören etwa die Serien "Race" und "Enjoy".

Die perfekte Kombination aus praktischen und stilvollen Eigenschaften

Wanduhren sind unter anderem deshalb so beliebt, weil sie praktisch und stilvoll zugleich sind. Den Menschen kommt es nicht allein darauf an, die Zeit zu kennen. Sie wollen vielmehr mit Wanduhren den eigenen Stil zur Geltung bringen und sich an einem farbenfrohen, luxuriösen oder klassischen Wanduhr Design erfreuen.

Selbst wenn eine Wanduhr modern designt ist, wirkt sie aufregend und verleiht einem Raum Persönlichkeit. Nicht zuletzt deshalb sind in individuell eingerichteten Wohnungen verstärkt Funkwanduhren zu finden.

Genießen Sie die vielfältige und kreative Welt der Wanduhren und tauchen Sie in die große Produktvielfalt bei WestwingNow ein.

  • Eleganz und Stil
  • Wanduhren für unterschiedliche Räume
  • verschiedene Stile
  • jeweils unterschiedliche Arten der Zeitanzeige

Wanduhren