Suche
Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!

Kinderzimmerlampen

32 Produkte
Sortieren: Beliebtheit
Sortieren: Beliebtheit

Kinderzimmerlampen: Unsere Produkt-Highlights


  • Entdecken Sie Kinderzimmerlampen in niedlicher Tierform, die an den Abendhimmel erinnern oder mit der Sonne um die Wette strahlen!

  • Unsere Auswahl an Lampen fürs Kinderzimmer umfasst Tischleuchten, lustige LED-Schriftzüge, ebenso wie Deckenlampen oder Wandlampen fürs Kinderzimmer!

  • Die Kinderzimmerlampe soll auch als Nachtlicht fungieren, mit LEDs versehen und dimmbar sein? In unserem Assortiment finden Sie multifunktionale Kinderlampen, die optisch überzeugen und für optimale Lichtverhältnisse sorgen!


  • Die schönsten Lampen für das Kinderzimmer

    Ob die kleine Nachttischlampe, die niedliche Pendel- oder Tischleuchte: Kinderzimmerlampen sorgen nicht nur für die richtige Ausleuchtung, sondern auch leuchtende Kinderaugen. Denn sie bereichern das Reich der Kleinsten nicht nur um optimales Licht, sondern kindgerechte Figuren und die Lieblingsmotive Ihres Schützlings. Erfahren Sie in unserem Kinderzimmer Lampen-Guide, auf welche Motive und Lampenmodelle Sie setzen sollten, und mit welchen Zusatzfunktionen diese aufwarten.


    Die beliebtesten Motive

    Mit diesen verspielten Kinderzimmerlampen machen Freizeitbeschäftigungen wie Malen & Co. gleich doppelt Spaß! Berücksichtigen Sie bei der Auswahl aller Lampen fürs Kinderzimmer die dominierende Farbe sowie die Lieblingsmotive Ihres Kindes. Möchten Sie ein freundliches und luftiges Ambiente schaffen, sind weiße Kinderzimmerlampen eine gute Wahl. Diese sind in verschiedensten Ausführungen als Boden-, Wand- oder auch Tischleuchte erhältlich. Liebt Ihr Kind Kleintiere, setzt eine kleine Bodenleuchte in Hasenform den Boden oder Kindertisch in Szene. Ist es hingegen von exotischen Tieren fasziniert, die es beim letzten Zoo-Besuch entdeckt hat, sind Kinderlampen in Panda-, Elefanten- oder Flamingo-Form Hingucker! Diese sind ebenfalls in zahlreichen Designs erhältlich, und schmücken auch als Wandleuchten eben diese. Erinnert die Wandgestaltung im Kinderzimmer nicht an einen Zoo, sondern einen verträumten Nachthimmel, schmücken Sie diesen mit LED-Leuchtobjekten. Diese kommen in zarter Wolkenform, als Kite oder als bunte Lichterkette daher. Wenn Sie dasselbe gestalterische Thema auf dem Mal-Tisch oder dem Nachttisch fortsetzen möchten, wählen Sie eine Kinderzimmerlampe in Stern- oder Mondform.


    Lampen für das Jungen-Kinderzimmer

    Wie das klassische Jungen-Kinderzimmer auch ist die passende Kinderzimmerlampe blau. Das Farbschema reicht von Türkis bis Dunkelblau – Farbnuancen, die beruhigend wirken und Vertrauen vermitteln. Kleine Abenteurer lieben diese insbesondere, wenn Sie mit Weltall-Motiven oder anderen Helden dekoriert sind. Gedanklich kann sich Ihr Kleines auch auf eine Reise begegnen, wenn es die Kinderzimmerlampe mit Bergumriss oder Heißluft-Ballon entdeckt. Dieser ist ein beliebtes Gestaltungsmotiv im Baby- und Kinderzimmer, ebenso wie das eben genannte traditionelle Sonne, Mond und Sterne. Die Mutigsten fürchten sich auch nicht vor einer Kinderlampe, die einem kleinen Geist gleicht.

    Zarte Blaunuancen können Sie auch mit einer Lichterkette mit Baumwoll- oder Papierelementen in den Raum integrieren. In Blautönen von Babyblau, über Grau- bis hin zu Dunkelblau entsteht ein dynamischer Hingucker, welcher der Kinderzimmerwand Tiefe verleiht.


    Lampen für das Mädchen-Kinderzimmer

    Das traditionelle Mädchenzimmer wird in Rosa und seinen Abstufungen gestaltet. Die zarte Farbgebung erfreut sich ungebrochener Beliebtheit, weswegen sie auch bei der Kinderzimmer-Beleuchtung eine große Rolle spielt. Designs aus Kunststoff und in schlichter Kugelform sind ebenso beliebt wie die sanfte Kinderzimmerlampe mit rosafarbenen Federn. Weitere Beleuchtungen und Lampen fürs Kinderzimmer kleiner Prinzessinnen sind Lichterketten mit bunten Pompons, Origami, süßen Schriftzügen und Pastelltönen. Diese Farbtöne begegnen Ihnen außerdem als trendige Tischleuchte in Hasenform, Lampe mit klassischem Lampenschirm, oder rosafarbene Papier-Lichterkette. Mit einer solchen Lichterkette können Sie den Spielbereich akzentuieren, das Wandregal beleuchten, oder diese wie Sterne an der Wand anordnen.


    Praktische Eigenschaften der Kinderzimmerlampe

    Lampen fürs Kinderzimmer fördern durch ihr Design nicht nur die Kreativität Ihres Kindes, sondern gestaltet dessen Alltag noch angenehmer. Mit nachhaltigen Leuchtmitteln, zahlreichen Lichtfarben, Dimm- und Timer-Funktion passen sich diese Lampen fürs Kinderzimmer dem abwechslungsreichen Alltag Ihres Schützlings an.

    LED Kinderzimmerlampe

    Ob die dekorative Hasen-Lampe, das Leuchtobjekt mit Timer oder süßer Schrift: Sie alle kommen mit LED-Leuchtmitteln daher. Diese sind nicht nur unkompliziert, sondern spenden Licht in verschiedensten Farbnuancen und Lichtintensitäten. Außerdem sind LEDs wartungsfrei, umweltfreundlich und eine langfristige Anschaffung. Auch in ihrem Design und ihrer Funktionalität stehen Kinderzimmerlampen mit LED Lampen mit traditionellen Glühbirnen in nichts nach!

    Dimmbare Kinderzimmerlampen

    Dimmbare Kinderzimmerlampen passen sich flexibel dem Aktivitätslevel Ihres Kindes an. Möchte dieses spielen, malen oder lesen, sorgt die Lichtquelle für mehr Helligkeit im Raum. Während der Kuschelzeit im Kinderzelt hingegen kann das Licht für eine gemütliche Atmosphäre gedimmt werden. Ideal ist eine solche Dimm-Funktion für die Grundbeleuchtung im Kinderzimmer, die aus einer Decken- oder Hängeleuchte bestehen kann.

    Kinderzimmerlampen mit Timer

    Kinderzimmerlampen mit Timer eignen sich bestens als sogenannte Nachtlichter. Diese verbreiten sanftes Licht, welches Ihrem Kind als Orientierungshilfe dient, sollte es nachts aufwachen. Auch fällt es einigen Kindern leichter, mit einer Lichtquelle einzuschlafen, wenn sie im Dunkeln Angst haben. Dient die Lampe im Kinderzimmer als Einschlafhilfe, ist ein Lampenmodell mit Timer ideal. Andere Designs verfügen sogar über eine integrierte Spieluhr, welche Baby Schlaflieder abspielt und Ihren Schützling sanft in den Schlaf wiegt.


    So finden Sie die passenden Lampen fürs Kinderzimmer

    Ob eingebaute LED-Deckenspots, helligkeitsverstellbare Schreibtischleuchte oder flexible Klemmleuchte am Hochbett: Kinderlampen ermöglichen es Ihrem Kind genau das Licht zu nutzen, das es für unterschiedliche Beschäftigungen braucht.

    Hier ein Überblick über unterschiedliche Kinderlampen und ihre Einsatzmöglichkeiten:

  • Einbauleuchten: Sie haben den Vorteil, dass sie sich dezent im Hintergrund halten, während sie für eine gleichmäßige Ausleuchtung des Raums sorgen. Eine dimmbare, eingebaute Wand- oder Deckenleuchte bietet die Option, die Helligkeit und damit die Stimmung im Raum zu variieren.

  • Eine mittig im Raum angebrachte Pendelleuchte, klassischerweise mit individuell gestaltetem Lampenschirm, ist Grundbeleuchtung und Deko-Element in einem. Je nach Raumgröße und -höhe kann die Helligkeit zu gering für den gesamten Raum sein und sollte durch weitere Lichtquellen ergänzt werden.

  • Zum Arbeiten am Schreibtisch ist eine punktuelle Beleuchtung der Arbeitsfläche wichtig. Es empfiehlt sich, vorhandene Fenster als natürliche und damit besonders angenehme Lichtquelle zu nutzen. Eine zusätzliche Schreibtischlampe positionieren Sie so, dass es keinen störenden Schattenwurf gibt.

  • Kinderlampen in Bettnähe sollten zum einen ausreichend Helligkeit spenden, um als Leselampe genutzt zu werden k, aber dennoch nicht zu grell sein. Punktuelles Licht kann beispielsweise in Form einer schwenkbaren Klemmleuchte erzielt werden, während eine Nachttisch- oder Wandlampe harmonisches Licht zum Einschlafen bietet.

  • Nachtlichter, z.B. in Form von Himmelskörpern oder bewegte Motiv-Nachtlichter, geben im Dunkeln Orientierungshilfe und erleichtern vielen Kindern das Einschlafen.

  • Stehlampen können als dekoratives Gestaltungselement ebenso genutzt werden wie als flexibel einsetzbare Lichtquelle, die problemlos ihre Position ändert.

  • Individuell ausgewählte Kinderlampen setzen dank ihres facettenreichen Designs an Decken und Wänden, aber auch auf Regalen und anderen Möbeln hübsche Akzente.


    So leuchten Sie das Kinderzimmer richtig aus

    Mit der richtigen Verteilung verschiedener Kinderlampen im Raum ist die Lichtplanung kein Problem! Ein paar grundlegende Infos helfen, die passende Beleuchtung für verschiedene Einsatz- bzw. Nutzungsbereiche zu finden und Licht als atmosphärisches Gestaltungselement einzusetzen.

    Die wichtigste Rolle spielen Kinderlampen in Bezug auf die Grundbeleuchtung im Kinderzimmer. Kinderlampen, die an der Decke oder an der Wand montiert sind und ihr Licht relativ weit streuen, eignen sich zur Grundausleuchtung am besten.

    Abhängig von der Größe und Anzahl der Fenster im Raum sowie dem Grundriss des Zimmers kann es sinnvoll sein, mehrere Leuchten als Grundbeleuchtung im Raum zu integrieren.

    Für unterschiedliche Aktivitäten wie Spielen, Basteln, Hausaufgaben-Machen oder Lesen im Bett braucht ihr Kind zudem flexible weitere Lichtquellen, für die mit einer Reihe zusätzlicher Kinderlampen an den Plätzen im Raum, an denen die jeweiligen Tätigkeiten vorwiegend stattfinden, gesorgt werden kann.

    Bequeme und unkomplizierte Lieferung

    30 Tage kostenloser Rückversand

    Kundenservice +41(43)5082532