• nach Preis

    bis

  • nach Farbe

  • nach Material

  • nach Marke

Gartenbänke – Von der Romantik zur Moderne

„Garten heißt nicht nur Frühjahrsblühen und Sommerpracht, sondern heißt vor allem: die tägliche Ankunft des Unvermuteten“

Jürgen Dahl

Minimalismus inmitten der Blütenpracht

Gartenbänke mit gerade verlaufenden Linien, graphisch genauen Winkeln und ohne jegliche Schnörkel gliedern sich hervorragend nicht nur in japanische Gärten ein, sondern auch in einfach gehaltene Vorgärten.

Der minimale Platzbedarf und die unglaubliche Anpassungsfähigkeit dieser Gartenbänke sorgen für unzählige Kombinationsmöglichkeiten mit Gartentischen oder anderen Dekorationsgegenständen.

Lassen Sie sich von der angenehmen Haptik der feinen, parallel verlaufenden Lamellen verzaubern und versuchen Sie sperrige Polstermöbel durch schlichte Gartenbänke zu ersetzen, bei denen, wie schon Jean-Paul Sartre bemerkte, die „Essenz der Existenz vorausgeht“.

Romantische Abende unter dem Mond

Klassische Gartenbänke aus Holz gehören zu den Must-Haves in jedem Garten. Wenn diese aber von sanft geschwungenen Linien, ausladenden Rundungen und anderen weichen Elementen begleitet wird, so verwandeln sich hölzerne Gartenbänke in die schönsten Plätze für ein Stelldichein.

Hier genießt man gemeinsam Sonnenuntergänge, bespricht Gott und die Welt oder schweigt einfach und lässt den Zauber der sich ständig verändernden Natur auf sich wirken. Aus weichem Akazienholz gefertigt vervollständigen derartige Gartenbänke mit einer kunstvoll gestalteten Rückenlehne und bequemen Armlehnen jede Terrasse.

Wenn die Form der Gartenbänke der Funktion folgt

In einem Garten finden sich immer unzählige Kleinigkeiten: Handschuhe, kleine Gartengerätschaften, Kinderspielzeug oder Sitzpolster, die nach Belieben ausgetauscht werden. Hier stellt sich immer die Frage nach einer stylischen und zugleich praktischen Verstaumöglichkeit.

Gartenbänke mit einer eingebauten Gartenbox bieten die perfekte Lösung. In einem lackierten Mahagonikorpus werden die Sachen ganz unkompliziert gelagert und bleiben gleichzeitig stets in Griffweite. Auf dem Deckel aus Teakholz kann man es sich mit einer warmen Tasse Tee gemütlich machen und sich am Anblick der Farben- und Formenvielfalt im eigenen Garten erfreuen.

Organische Formen modern interpretiert

Unter dem breiten Angebot an Gartenbänken finden sich auch kreative Lösungen für Sitzmöglichkeiten im Außenbereich.

Federleichte Aluminiumrahmen, die mit robusten Kunststoffseilen bespannt sind, bringen nordischen Lifestyle in Ihr Zuhause. Die pflegeleichten Designobjekte bieten eine außergewöhnliche Sitzfläche, auf der man sich gemütlich zurücklehnen kann. Der moderne Stoff bildet hier Formen nach, die in der Natur, beispielsweise auf Blätterstrukturen zu finden sind. Dadurch passen sich diese Gartenbänke ideal dem naturbelassenen Rahmen an, den Ihr gepflegter Garten bildet.

Auch auf einer weitläufigen Terrasse oder einem kleinen Balkon findet eine solche Sitzbank ihren perfekten Platz, indem sie sich mit ihrer schlichten Eleganz in die Umgebung integriert.

Sitzbänke für das neue Jahrtausend

Falls man zu starken Kontrasten neigt, kann man eine futuristisch aussehende Sitzbank in sein Gartenensemble integrieren. Die aus hochwertigem Stahl gefertigten Designobjekte werden mit einer qualitativen Pulverbeschichtung bearbeitet und versprechen dadurch ein pflegeleichtes Sitzmöbel für den Außenbereich.

Bunte Gartenbänke bringen ein modernes, junges Flair in den Garten und sorgen vor allem in wilden Bereichen, wo der Natur freier Lauf gelassen wird, für einen ganz besonderen Hingucker.

Egal, für welche der unzähligen Gartenbänke Sie sich entscheiden – für modernes Design oder einen hölzernen Klassiker – das Wichtigste bei der Gestaltung Ihres Gartens ist Ihr Wohlbefinden. Vertrauen Sie Ihrem Instinkt und erschaffen Sie einen Ort der Ruhe, der Freude und des Zu-Sich-Selbst-Findens.

„Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen, zusammenstehen, kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen“

Vincent van Gogh



Gartenbänke